Aktuelles

Verkehrswacht unterstützt die Stadt in der EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE

In dieser Woche vom 16.-22. September beteiligt sich die Stadt Herne an der EUROPÄISCHEN MOBILITÄTSWOCHE. Herne war zum Vierten Mal dabei!

„Die EUROPÄISCHE MOBILITÄTSWOCHE ist eine Kampagne der Europäischen Kommission. Seit 2002 bietet sie Kommunen aus ganz Europa die perfekte Möglichkeit, ihren Bürgerinnen und Bürgern die komplette Bandbreite nachhaltiger Mobilität vor Ort näher zu bringen.“ So steht es auf der Internetseite des Umweltbundesamtes.

Da kreative Ideen ausprobiert werden können, beteiligte die Grundschule Pantrings Hof mit einem „Autofreien Tag“.

Dazu wurde die Eberhard-Wildermuth-Straße auf dem Teilstück vor der Schule ab Schulbeginn bis Schulende für den Verkehr gesperrt und in eine große Spielfläche für die Schüler*innen verwandelt. Eine Mitmachaktion bot die Verkehrswacht Wanne-Eickel mit einem Fahrrad-Parcours an, auf welchem das Verhalten im Straßenverkehr geübt werden konnte. Ansprechpartner*innen aus dem Fachbereich Tiefbau und Verkehr waren an diesem Mobilitätstag anwesend Grundschule unterstützten bei der Durchführung.

WEITERE THEMEN

Abgeknickte Ampelpfosten – Randalierer testen ihre Stärke

Bedauerliche Vandalismusschäden fand ein städtischer Mitarbeiter des Heimatmuseums in Unser Fritz am heutigen Dienstagmorgen (21.05.2024) auf dem Gelände der Jugendverkehrsschule JVS vor.

WEITER

Lastenrad-Regeln

Fährst Du gerne mit dem Lastenrad oder möchtest du eines kaufen? Dies sind die wichtigsten Regeln: Jeder darf ein Lastenrad fahren! Aber: Wer Personen mitnimmt, muss mindestens 16 Jahre alt sein. Für Lastenräder mit einer Tretunterstützung bis zu maximal 25 km/h gelten dieselben Regeln wie für Radfahrer. Vor der ersten […]

WEITER

Lob aus dem Fachbereich Gesundheit der Stadt Herne

Sehr geehrter Herr Dembowy, liebe Verkehrswacht Wanne Eickel,

als Leitung des Kinder- und Jugendärztlichen Dienstes der Stadt Herne

WEITER