Parkgebühren sollen ansteigen

Das berichtet das Onlineportal halloherne.de.
Der gemeinsame Beschluss von CDU und SPD wird nun beraten. Der Ausschuss für Digitales, Infrastruktur und Mobilität soll die Verwaltung bitten, die
erforderliche Maßnahmen zu ergreifen.

“Die aktuellen Gebühren von 0,05 € je angefangene fünf Minuten sollen dabei zum
nächstmöglichen Zeitpunkt auf 0,10 € je angefangene sechs Minuten angepasst
werden.
Eine minutengenaue Abrechnung über das Handyparken soll weiterhin möglich sein
und die Akzeptanz dieser Bezahlmethode soll durch eine von der Verwaltung zu
erarbeitende Kommunikationsstrategie deutlich erhöht werden.
Die Höchstparkdauer von vier Stunden bleibt unverändert.”
_________________________________________________________________

Falsch Parken und zu schnelles Fahren wird künftig teurer!

Der Bundesrat hat am 08.09.2021 die neuen Änderungen im Bußgeldkatalog bewilligt. Damit ist der Weg frei für neue Bußgelder. Ab November kosten Parken im allgemeinen Halte- oder Parkverbot laut Katalog künftig bis zu 55 Euro statt wie bisher bis zu 15 Euro.
Wer 6 bis zu 20 km/h schneller fährt, zahlt innerorts 70 Euro (bisher 35 €) außerorts 60 Euro (bisher30 €).
_________________________________________________________________

______________________________________________________________

...

Es ist bunt an der Jugendverkehrsschule

______________________________________________________________


… Immer aktuell informiert auf Facebook …

______________________________________________________________

285 "Gefällt mir"-Angaben bei Facebook

________________________________________________________________
Mittlerweile folgen uns 313 Abonnenten auf Facebook
Unser Ziel, weitere Menschen in und um Herne zu erreichen, zu informieren, aufmerksam zu machen.
Wir wollen dich für unsere Arbeit begeistern. Wir suchen engagierte Hernerinnen und Herner, die bereit sind, im Rahmen der Verkehrssicherheit mit Vorschulkindern, Schulkindern, jungen Erwachsenen, Eltern und Senioren zu arbeiten z.B. im Puppentheater Ampelmännchen, in der Jugendverkehrsschule, in der Moderationen in Kitas, mit Senioren, über Social Media oder über die Homepage, mit anderen Vereinen, bei der Schulanfangsaktion, ….
Keine Hemmungen, wir sind offen, nehmen dich an, schulen dich für deine Arbeit für die Verkehrssicherheit mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und besonders mit Senioren.
Sprich uns an persönlich, per Mail, per Telefon.
_________________________________________________________________

Arbeitsheft Radfahrausbildung - Dank an Sponsoren

______________________________________________________________

Arbeitsheft Radfahrausbildung - Dank an Sponsoren

______________________________________________________________

1010 Arbeitsbücher Radfahrausbildung gesichert

Dank vieler Herner Sponsoren können wir bald 1010 Mal- und Arbeitsbücher zur Radfahrausbildung “Kinder sicher Verkehr” an die Herner Grundschulen weitergeben.
________________________________________________________________

Sponsoren gesucht!

Wir sind auf Sponsorensuche für ein Arbeitsheft “Radfahrausbildung in der 3. oder 4. Klasse”, um es allen Herner Kindern eines Jahrgangs zur Verfügung zu stellen.
________________________________________________________________