Parse error: syntax error, unexpected T_CONSTANT_ENCAPSED_STRING in /homepages/6/d76098975/htdocs/test/textpattern/lib/txplib_misc.php(574) : eval()'d code on line 84
Die obigen Fehler verursachte das Plugin:txp_tmpl
Verkehrswacht Wanne Eickel

Erfolgreiche Schulanfangsaktion 2018

Am Donnerstag (06.09.2018) führte die Verkehrswacht Wanne-Eickel e.V. Aktiv in Herne, an und in der Claudiusschule sowie rund um die Schule an der Claudiusstraße eine gemeinsame Schulanfangsaktion zusammen mit der Polizei Bochum (Verkehrsunfallprävention und Bezirksdienst Herne) und dem Verkehrsbetrieb HCR durch. Unterstützt wurde diese Aktion von der Herner Sparkasse und der DEKRA.
Wie in jedem Jahr gilt zu Beginn eines Schuljahres für alle Verkehrsteilnehmer das alltägliche Motto ganz besonders

„Aufgepasst! – Wir sind unterwegs!“

Das gilt für alle Herner Schüler/innen von den Lernanfängern/innen bis zu den Schüler/innen der oberen Klasse aller Schulformen.
______________________________________________________________

Schulanfangsaktion an der Claudiusschule

Die Verkehrswacht Wanne-Eickel ermöglichte zu Beginn des neuen Schuljahres zwei Herner Grundschulen eine Schulanfangsveranstaltung zur Verkehrserziehung an und in der Grundschule Claudiusschule und an der Südschule.
Diese Schulanfangsaktion beinhaltete ein umfangreiches Programm zur Verkehrserziehung und das kostenlos für zwei Schulen:

Schulumfeldbegehung mit den Ampelmännchen Martina & Sonja und der Polizei
Fahrradparcours mit Fahrradhelmberatung für die 2. Schuljahre
Elternberatung duch die Verkehrsunfallprävention der Polizei Bochum
– der Tote Winkel demonstriert am HCR-Bus für die 3. Klassen durch die HCR Busbetriebe – Laserkontrolle mit der Polizei und dem 4. Jahrgang im Stadtteil am Freibad
Sehtest für die Kinder der 2. Klassen
Reaktionstest für die Eltern
Elterncafé durch den Förderverein der Claudiusschule
Abschlusskonzert mit Volker Rosin

__________________________________________________________________

Holocek hält drei Vorträge in der VHS

Unser Moderator Johann Holecek hält im September drei Vorträge zur Mobilität im Straßenverkehr.
Sven Becker, der Programmbereichsleiter der VHS Herne lobt die Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht Wanne-Eickel e.V. – Aktiv in Herne und empfiehlt diese Vortäge.


Ankündigung auf halloherne.de


zum Programm der VHS

_________________________________________________________________

Seniorennachmittag auf Crange 2018

Am Donnerstag (9. August 2018) folgten ungefähr 900 Senioren und 35 Ehrengäste aus den Bereichen der Politik, der Wohlfahrtsverbände, der HCR, der städtischen Verwaltung, der Polizei Herne/Bochum der Einladung der Verkehrswacht Wanne-Eickel zum Seniorennachmittag auf Crange. Das Festzelt Glück Auf Crange war in diesem Jahr nicht ganz gefüllt, da die Wetterkapriolen, Hitze und angesagte Unwetter für manche älteren Gäste wohl hinderlich waren.

zur Fotostrecke

________________________________________________________________

Viele ehrenamtliche Mitarbeiter des DRK hatten zum ersten Mal unter der Leitung von Frau Dr. Gesche Krause die Tische eingedeckt, den Kuchen platziert. Sie übernahmen in Zusammenarbeit mit einigen Helfern des Zeltbetreibers Klaus Renoldi den Service rund um die Kaffeetafel.
________________________________________________________________

Heinrich Hendricks, der erste Vorsitzende der Verkehrswacht und Oberbürgermeister Frank Dudda begrüßten die Anwesenden. In diesem Jahr moderierten zum ersten Mal Reinhard Dembowy, der neue Geschäftsführer der VW und Polizeihauptkommissar Guido Jabusch, Verkehrssicherheitsberater von der Polizei Bochum gemeinsam den Nachmittag. Während der Plauderei bei Kaffee und Kuchen stellte der Seniorenberater Jürgen Uhlmann die Notfalldose „Rettung aus dem Kühlschrank“ vor. Der Apotheker Dr. Robert Sibbel hatte mit einer Spende den Erwerb von 1000 dieser Notfalldosen durch das DRK großzügig unterstützt. So konnten die VW und das DRK diese Dosen zu einem Preis von 1 € anbieten.
________________________________________________________________

Im ersten Teil des Verkehrssicherheitsprogramm „mobil bleiben, aber sicher“ stellten Guido Jabusch und Reinhard Dembowy Fragen an zwei Damen aus dem Zelt. Richtige Antworten und korrektes Vormachen des sichern Umgang am Polizeirollator mit Blaulicht vor Augen aller oben auf der Bühne wurden belohnt. Im zweiten Block gingen Fragen rund um Fahrrad und den Fahrradhelm an zwei weitere Quizteilnehmer.

Spontan stieg „Der singende Nicolaus“, Siegfried Grebhart vom MGV Röhlinghausen auf die Bühne und gab a Capella einen Song zum Mitsingen zum Besten. Kurz stimmte er seinen neuen Kirmessong für 2019 an, der noch in Arbeit ist.
________________________________________________________________

Kriminalprävention

Hauptkommissarin Bärbel Solf aus dem Bereich Kriminalprävention und Opferschutz, stärkte die Senioren mit ihren Ratschlägen. Sie mahnte falschen Polizisten und Handwerkern zu trauen und diese als Einbrecher in die Wohnung einzulassen.
_____________________________________________________________

Werner Böhm alias Gottlieb Wendehals

Den musikalischen Showblock füllte Werner Böhm, besser bekannt in seiner Bühnenfigur Gottlieb Wendehals. Seine Spaß-Lieder „Herbert“ und die „Polonäse Blankenese“ kamen beim älteren Publikum gut an. Mit diesen Spaß-Songs schaffte er es Anfang der 80er bis in die deutschen Top Ten. Wendehals verließ die Bühne und begab sich ins Publikum, zunächst mit dem Polizeirollator, stimmte Gottlieb Wendehals die Polonäse an und zog mit einigen Begeisterten durch Zelt.

Kurz vor dem Ende der Veranstaltung wurden die Gewinner des Verkehrssicherheitsquiz gezogen und aufgerufen. Die attraktiven Preise, z.B. Gutscheine für eine Tagesfahrt mit der Firma Graf oder Gutscheinen der Praxis für Krankengymnastik und Physiotherapie Poliakov wurden nur an noch anwesende Senioren ausgehändigt.

Der Dank der VW geht alle fleißigen Mitarbeiter des DRK an diesem Tag, insbesondere auch an den ASB, die HCR und die Konditorei Wiacker als Sponsoren hätte die VW diesen traditionellen Seniorennachtmittag auf Crange finanziell nicht stemmen können, da weitere Zuschüsse in diesem Jahr ausblieben.

halloherne.de berichtete

________________________________________________________________